Leonard - Coach Krav Maga

Seit kurzem bin ich für den Bereich „Krav Maga“ im 8 Weapons Gym verantwortlich. Erste Eindrücke im Krav Maga konnte ich 2016 erhalten und habe ich damals sofort verliebt. Seit dieser Zeit habe ich versucht mich weiterzubilden, unteranderem in Israel. Dort habe ich zwei Jahre gelebt und gearbeitet. Erst als Nebentätigkeit und danach Vollzeit konnte ich meine eigenen Fähigkeiten in Anwendung und Lehre ausbauen. Seit einiger Zeit bin ich in Deutschland und studiere. Dieser Umstand hielt mich jedoch nicht davon ab mich hier weiterzubilden.

 

Ich hatte die Möglichkeit von vielen unterschiedlichen Menschen lernen zu dürfen. Snir Cohen, Avivit Cohen oder Michael Rüppel sind nur einige von denen ich Krav Maga lernen kann und konnte. Neben dem „System“ des Krav Maga habe ich natürlich ebenfalls grundlegende Erfahrungen in verschiedenen schlagenden bzw. ringenden Kampfsportarten gesammelt. Neben den technischen Einzelheiten habe ich mich auch mit Trainingsmethodik beschäftigt um das Training individuell angepasst zu gestalten. Denn das Training sollte sich an dir als Lernende:n orientieren und nicht an mir.

 

Das Training im 8weapons unterscheidet sich von „klassischen“ Krav Maga Systemen insofern, dass wir versuchen den Fokus nicht auf das Sammeln von Techniken zu legen, sondern versuchen besser darin zu werden Konzepte des Nahkampfes zu verstehen und diese dann an einem widerständigen Gegenüber umzusetzen.

 

Bei all dem Kampf ist es mir allerdings persönlich wichtig, dass ein wertschätzender Umgang beim Training herrscht. Wir müssen Vertrauen haben in die Menschen mit denen wir trainieren, daher ist eine entspannte Atmosphäre wichtig um sich kennenzulernen.

 

Wenn du dich jetzt fragst:

Was machen die dort eigentlich?

Passt das zu mir?

Macht mir das Spaß?

Dann komm einfach vorbei und finde es selber heraus. Wir freuen uns auf deine Teilnahme.